Schloss Neuhaus

Eltern bleiben Eltern

Mit dem Einzug ihres Kindes übergeben sie uns eine große Verantwortung, die wir gerne übernehmen. Eine wertschätzende und transparente Zusammenarbeit mit ihnen als Elternteil ist uns ein großes Anliegen. Wir sprechen auf Augenhöhe. Sie bleiben die Eltern. Wir werden zum Partner, Tröster, Unterstützer und Entscheider im Alltag ihres Kindes.

Ihr Kind hat ab Einzug in Schloss Neuhaus einen Bezugsbetreuer. Dieser ist im Besonderen für ihr Kind da und auch für alles Organisatorische rund um ihr Kind zuständig. Er ist auch für Sie ein Ansprechpartner bei allen Anliegen und Fragen. Auch mit Kritik von ihrer Seite setzen wir uns auseinander. Wenn ihr Kind durch frühere Erlebnisse belastet ist tragen wir Sorge für eine entsprechende psychologische Begleitung.

 

Wir fördern und befürworten die regelmäßigen Kontakte zwischen ihnen und ihrem Kind. Zusätzlich zu dem alltäglichen Austausch über ihr Kind finden in regelmäßigen Abständen gemeinsame Gespräche mit dem zuständigen Sozialarbeiter ihres Kindes in Schloss Neuhaus statt. Wir sprechen über Ziele und Perspektiven. Wir in Schloss Neuhaus übernehmen so lange Verantwortung für ihr Kind, so lange wir den Auftrag von der Kinder- und Jugendhilfe, vom Gericht und von Ihnen haben. Diese Zeit dauert bei jeder Familie unterschiedlich lange.

 

Und JA, die Möglichkeit besteht! Wenn sich die Notlage in ihrer Familie durch eine gute Zusammenarbeit, durch Veränderungsbereitschaft langfristig aufgelöst und entspannt hat, kann ihr Kind wieder bei ihnen leben. Dies ist in jedem Fall ein Ziel für uns alle.


 

 

Schloss Neuhaus - Miteinander - Leben - Füreinander    Eine sozialpädagogische Einrichtung des Landes OÖ

Neuhaus 1 I 4943 Geinberg I Telefon: +43 732 7720 - 532-05 I Fax: +43 732 7720 – 253299 I schlossneuhaus.post@ooe.gv.at