Schloss Neuhaus

Familienarbeiterin

Mag.a Sabine Ahammer

Sozialpädagogin, Studium Psychologie

 

Freizeit:

Wandern, Natur, Lesen

 

Wichtig ist mir:

Menschlichkeit, Toleranz, Fairness

 

 

Die Familienarbeit richtet sich in erster Linie an die Eltern und/ oder wichtige Bezugspersonen der Kinder und Jugendlichen, die in Schloss Neuhaus leben.

 

Wertschätzung und Respekt sind die Grundlagen einer gelingenden Zusammenarbeit mit dem Herkunftssystem. Nur so kann einen gute Vertrauensbasis geschaffen werden. Gemeinsam suchen wir nach Ressourcen und Stärken in der Familie, um diese für die Entwicklung von Zukunftsperspektiven zu nutzen.

 

Darüber hinaus unterstützt die Familienarbeiterin die Familie in der Kommunikation mit der Kinder- und Jugendhilfe, einerseits die Ziele der Kinder- und Jugendhilfe zu erreichen und andererseits eigene Ziele zu formulieren.

 

Gespräche und Treffen können in unseren Büros, im privaten Wohnumfeld oder auch im öffentlichen Raum stattfinden. Ebenso sind telefonische Kontakte eine Möglichkeit sich auszutauschen. Wir helfen offene Fragen zu klären und unterstützen bei Anliegen rund um Familie und Kinder. Dabei arbeiten wir unter anderem mit den lösungsorientieren Methoden des SEN-Konzeptes (Sicherheit entwickeln-Entwicklung nutzen).

 

Eltern sind und  bleiben immer wichtige Bezugspersonen für Ihr Kind und tragen wesentlich zu einer positiven Entwicklung ihres Kindes bei. In vielerlei Hinsicht sind sie die Experten für ihre Kinder. Regelmäßige Kontakte mit Eltern und Familie sind uns daher sehr wichtig!

 

Schloss Neuhaus Eine Sozialpädagogische Einrichtung des Landes OÖ

Neuhaus 1 I 4943 Geinberg I Telefon: +43 732 7720 - 532-05 I Fax: +43 732 7720 – 253299 I schlossneuhaus.post@ooe.gv.at